Christuskirche Adventszeit

„Journalismus in unruhiger Zeit“

Ein Gespräch zwischen Prof. Eser und Christoph Bertram


Wie beeinflussen soziale Medien und große Plattformen wie Facebook und Google das Überleben der unabhängigen Presse? Wie soll ein unabhängiger Journalismus bestehen, wenn es die Werbekunden zu Google&Co zieht und die Redaktionen kleiner und kleiner werden? Bleibt der Journalismus in diesen unruhigen Zeiten auf der Strecke?

Der ehemalige ZDF-Journalist und Moderator Prof. Ruprecht Eser im Gespräch mit dem langjährigen Zeit-Autor Christoph Bertram geben uns Einblicke in ihr Leben als Journalisten und ordnen Vergangenes und Aktuelles ein.

Die Veranstaltung war Bestandteil der Vortragsreihe des Fördervereins „Für ein buntes Gemeindeleben“ und fand am 26. Oktober in der Christuskirche statt.

Das Video, das bei dieser Veranstaltung entstand, sehen Sie hier.